Weismain
 

Informationen rund um Weismain

Der staatlich anerkannte Erholungsort Weismain im Fränkischen Jura bietet unter anderem:

Sehenswürdigkeiten

  • mittelalterliches Stadtbild mit gut erhaltenen Befestigungsanlagen und Tortum
  • Pfarrkirche St. Martin
  • ein Rathaus mit Geschichte
  • Museum "NordJURA" im Kastenhof
  • Stadbücherei "St. Martin" im Kastenhof
  • Umweltstation des Landkreises Lichtenfels im Kastenhof
  • sehenswerteKirchen und Kapellen in den Stadtteilen
  • einmalige Tier- und Pflanzenwelt im Fränkischen Jura
  • herrliche Wacholderheiden
tor
Schrepfersmühle

 

Freizeitangebot

  • markierte, romantische Wanderwege
  • Naturlehrpfad
  • schöne Kinderspielplätze
  • Hallenbad, Sauna, Solarium
  • Reiten, Klettern, Drachenfliegen
  • Angelmöglichkeiten
  • Radwanderwege, Radverleih
  • kulturelle Veranstaltungen und Feste
  • Tanz- und Unterhaltungsabende
  • Standmarkt (jeden dritten Sonntag im Monat)
stadt
muehle

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in Weismains Umgebung
Die Stadt Weismain liegt im Mittelpunkt von vielen historischen Orten und Städten, die zum Besuch und zur Besichtigung einladen. Im Umkreis von circa 40 Kilometern erreichen Sie

  • die Bischofsstadt Bamberg (Weltkulturerbe) mit ihrem Wahrzeichen, dem "Bamberger Reiter"
  • die Richard-Wagner-Stadt Bayreuth mit Festspielhaus und Eremitage
  • die Stadt Burgkunstadt mit dem Deutschen Schustermuseum
  • die Residenzstadt Coburg mit ihrer Veste und dem Landestheater
  • die Lucas-Cranach-Stadt Kronach mit der Festung Rosenberg
  • die Bierstadt Kulmbach mit dem Zinnfigurenmuseum in der Plassenburg
  • die Korb- und Kreisstadt Lichtenfels mit Stadtmuseum und Korbmarkt (Mitte September)
  • Michelau mit dem Deutschen Korbmuseum
  • Neuenmarkt mit dem Deutschen Dampflokomotivenmuseum
  • Neustadt mit Spielzeugmuseum und Märchenschau
  • die Adam-Riese-Stadt Bad Staffelstein mit der Obermain-Therme, der stärksten und wärmsten, eisen- und kohlensäurehaltigen Thermalsole Bayerns
  • das markante Dreigestirn Basilika Vierzehnheiligen, Kloster Banz und Staffelberg
  • Thurnau mit dem Töpfermuseum
  • das verspielte Sanspareil bei Wonsees mit dem Schlösschen und der Burg Zwernitz
  • Weismain liegt an der Deutschen Spielzeugstraße.

Weismain gehört dem Gebietsausschuss Oberes Maintal-Coburger Land an. Informationen über die Region am Obermain sind bei der Touristinformation im Landratsamt erhältlich:
TI Oberes Maintal-Coburger Land, Kronacher Str. 30, 96215 Lichtenfels
Telefon 09571/18-283, Internet: www.OberesMaintal-CoburgerLand.com.

Viele weitere Informationen über das Urlaubsland Franken erhalten Sie beim Tourismusverband Franken, Wilhelminenstr. 6, 90461 Nürnberg,
Telefon 0911/9 41 51-0, Fax 0911/9 41 51-10, Internet: www.tvf.de.

Weitere Informationen:
Stadt Weismain, Fremdenverkehrsbüro, Am Markt 19, 96260 Weismain
Telefon 09575/92 13 29 oder 92 20-0, Fax 09575/92 13 29, Internet: www.stadt-weismain.de, E-Mail: info@stadt-weismain.de

 

 

 

 
 
mehr